Samstag, der 21. Oktober 2017, 19:49:28

Der Ort Vrees


Vreeser Wappen

Vrees gehört zum  Bundesland Niedersachsen und liegt im Nordosten des Landkreises Emsland.

Das Dorf Vrees ist ein Haufendorf. Kirche und Schule sind "Zentrum".

 

Die Gemeinde Vrees mit ihren ca. 1.750 Einwohnern ist ein ''GOLDDORF''. Im Wettbewerb ''Unser Dorf soll schöner werden'' errang Vrees von 1994 bis 1995 durchgängig vom Landkreis- bis zum Bundesentscheid Gold- und Silbermedaillen.

1996 gewann die Gemeinde Vrees den 2. Platz beim ''Europäischen Dorferneuerungswettbewerb''. Im Jahre 2002 wurde erneut der 2. Platz beim Kreiswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ errungen und 2004 auf Landesebene Gold. 
Seit dem Jahr 2008 kann die Gemeinde Vrees einem neuen, weiteren 1. Platz im Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ verbuchen. Im Jahre 2009 erfolgte nun beim ''Vorentscheid zum Landeswettbewerb'' die Qualifikation zum Landeswettbewerb 2010. Beim Landeswettbewerb 2010 erhielt die Gemeinde Vrees die Silbermedaille und wurde für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet. In den Bereichen „Planungskonzepte zur Dorfentwicklung“ und „Wirtschaftliche Entwicklung“ erhielt die Gemeinde Vrees auf Landesebene einen Sonderpreis.

Im Jahr 2015 siegte die Gemeinde Vrees bei einer erneuten Teilnahme am Projekt "Unser Dorf hat Zukunft" zuerst auf Kreisebene und im September auf Landesebene. Die Gemeinde Vrees nahm somit im Jahr 2016 auf Bundesebene am o.g. Wettbewerb teil und konnte diesen erneut mit der Auszeichnung "Golddorf" gewinnen. Am Tag der Besichtigung präsentierten sich auch die Grundschule und der Kindergarten.

Wettbewerbsbeitrag von Grundschule und Kindergarten

 

Das Heimathaus, der Dorfteich und nicht zuletzt der nahe liegende Eleonorenwald sind nur einige Beispiele für die Freizeitgestaltung in Vrees. Für Abwechslung sorgen zahlreiche Vereine, Gruppen (insgesamt 28) und verschiedene Feste, die in Vrees gefeiert werden. Das Hümmlingdorf Vrees mit den 1000 Eichen bietet neben der beschaulichen Idylle, den innovativen Zukunftsenergieprojekten und der vielfältigen Naturlandschaft viele Freizeitmöglichkeiten bzw. öffentliche Einrichtungen wie z.B. 
- Reiten, Planwagenfahrten 
- Fahrradverleih 
- Wanderreitstation für Reiter, Pferd, Wanderer und Radfahrer 
- Angeln, Tennis, Fußball, Völkerball, Leichtathletik usw. 
- Rad– und Wanderwege rund um Vrees 
- Grill– und Jugendzeltplatz 
- Schafstall mit Aussichtsturm 
- Heimathaus mit Festsaal 
- Umweltbildungszentrum/ Lernstandort 
- Holzhackschnitzelheizwerk Expo-Projekt 2000 Hannover 
- Gesundheitszentrum
 
Die Gemeinde Vrees gehört zur Samtgemeinde Werlte (Ort Werlte ist ca. 8 km entfernt)
Die Samtgemeinde besteht aus folgenden Mitgliedsgemeinden: Lahn, Rastdorf, Lorup, Vrees und Werlte.
 
Sie ist gleichzeitig Schulträger aller Grundschulen und Oberschulen der Mitgliedsgemeinden.
Folgende Schulen werden ab der 5. Klasse von den Vreeser Kindern besucht:
Oberschule (Gobs) Lorup und Gymnasium Werlte (bis Klasse 10) sowie ab Klasse 11 Hümmlinggymnasium in Sögel.